Wassermühlen (Moinho) in Portugal

An fast jedem Wasserlauf kann man die alten Wassermühlen in Portugal entdecken. Seit Erfindung des elektrischen Stroms sind diese entweder im Verfall befindlich oder werden liebevoll restauriert und als Wochenendhaus oder Ferienhaus genutzt.

Heute hatte ich das Glück mal einen originalen, portugiesischen „Mühlenmanager“ kennenzulernen. Senhor Antonio ist 85 Jahre alt und pflegt die alte Mühle bei Oliveira de Frades in Zentralportugal. Der Stolz des betagten Mannes ist spürbar, als er mir die Mühle zeigte.

Senhor Antonio aus Oliveira de Frades:

antonio.jpg

Der Mühlstein in der Wassermühle:

Mühle

wer mal gerne in einer alten Mühle leben möchte: Mühle vom Zézé (Zentralportugal)

oder auch hier: Mühle im Park Geres (Nordportugal)

am Mühlengebäude grenzt die Quinta do Perreiro (Ferienhaus): Quinta do Perreiro

Schreibe einen Kommentar

Hinweis Kommentare auf dieser Webseite stellen die Meinung des Verfassers dar und nicht die Ansichten von Portugalparadies. Wir behalten uns das Recht vor, Anschuldigungen, Persönlichkeitsverletzungen und vulgäre Ausdrücke, umgehend zu entfernen.

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

*
*