Canyoning auf dem Rio Texeira

Canyoning nennt sich der Sport, bei dem wir mit wärmender Neoprenausrüstung, einem Steinschlaghelm am Kopf und mit einem speziellen Klettergurt um die Hüften eine Schlucht von oben nach unten bezwingen. Wir folgen dem natürlichen Lauf eines Gebirgsbaches, gleiten enge Rutschen hinunter, springen in eiskalte Tümpel, packen Seile und Karabiner aus, wenn das Wasser über hohe Felswände stürzt. Gemeinsam tauchen wir ein in Welten faszinierender Naturschönheiten, abseits vieler Pfade, die viele Menschen nie zu Gesicht bekommen.

Die ersten, wahrhaftigen Bauten der Natur sind die Cayons, die ausgespülten Höhlen der Flüsse. Das ist das Gebiet, das uns die Natur zur Ausübung des Sports anvertraut.

Sie erlernen die Techniken, die Ausrüstung, um die Hindernisse auf dem Weg durch den Wasserlauf zu meistern.

Canyoning ist die Möglichkeit, den Tag mit Sonne und Hitze in Mitten kristallklarem Wasser und fernab jedlicher Zivilisation zu verbringen.

Die verwendete Ausrüstung ist geeignet für alle Schwierigkeitsgrade und hat den Anspruch für höchste Sicherheit, die einer der wichtigsten Grundsätze bei den Touren ist.

Sie werden von einem erfahrenen Team geführt. Es handelt sich dabei um ausgebildete Kursleiter, die genau wissen, wie man die Schwierigkeiten und Risiken beherrscht.

Ablauf eines Kurstages – Schwierigkeit Mittel

10.00 Uhr Einführung und Treffen
11.00 Uhr Beginn des Canyoning
14.30 Uhr Ende des Abstiegs/Beginn des Rückweges
16.00 Uhr gemeinsames Essen

Ende des Kurstages

wichtig: Der Kurs ist nur für Schwimmer geeignet!!!

Preise:

Der Preis für den Kurstag beträgt 50,00 Euro.

inklusive: gebrauch des Neoprenanzuges, Schuhe, Helm, Stützen und Versicherung.

Schreibe einen Kommentar

Hinweis Kommentare auf dieser Webseite stellen die Meinung des Verfassers dar und nicht die Ansichten von Portugalparadies. Wir behalten uns das Recht vor, Anschuldigungen, Persönlichkeitsverletzungen und vulgäre Ausdrücke, umgehend zu entfernen.

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.

*
*